{m}orpheus

Reise in die Unterwelt

Bilder

{m}orpheuseine kurze spanne nur
ein ganzes leben
wie eine einzelne
saite der lyra
einmalig
gezupft
verklingend in der leere
unbedeutend
wie mein eigenes
leben
nehmt es mir
es macht euch nicht reicher
gebt mir ihres
es macht euch nicht ärmer

{m}orpheus ist eine einmalige Raumklanginstallation im Kunstmuseum in der Alten Post in Mülheim an der Ruhr, begleitend zur Ausstellung Werner Gilles – Träumender und Sehender. Inspiriert von seinen Bildern, dem antiken Mythos und der Neuerzählung in Neil Gaimans Graphic Novel Sandman – in der Orpheus zum Sohn des Herrn über die Träume wird – beleben wir die Geschichte vom Sänger, der in die Unterwelt hinabsteigt zur einer begehbaren Erfahrung. Fünf Stationen erzählen fragmentarisch von Orpheus’ Leiden, Streben und Scheitern – jeweils in einer eigenen Raum-, Bild- und Textsprache.

von Michael Masberg (Konzept & Texte), Stefanie Dellmann (Raum), Miriam Sadowski (Video) und Raymond Dudzinski (Sprache)

Reise in die Unterwelt: 24. November 2011 (ART Lounge)

Eine Antwort auf {m}orpheus

  1. Pingback: Reise in die Unterwelt | Michael Masberg | Regie & Schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>